Widerrufsrecht Kredit: Das ist die Lage

widerrufsrecht kreditSie kennen das: Zur Finanzierung von Auto oder auch Haus brauchen Sie dringend einen Kredit. Und dann haben Sie einen Kredit aufgenommen – und plötzlich sinken die Zinsen. Doch von einem günstigeren Angebot können Sie nun nicht mehr profitieren. Oder doch? Sie haben ein Widerrufsrecht für den Kredit und können von diesem Gebrauch machen – zumindest ist das innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Darlehens möglich. Möchten Sie einen Kredit widerrufen, sollten Sie dies also im besten Fall innerhalb von 14 Tagen machen und die Rückabwicklung stellt dann in aller Regel kein Problem dar. Doch auch in einigen anderen Fällen besteht die Möglichkeit, einen Kredit dank Widerrufsrecht zu beenden.

Was wäre, wenn Sie das Widerrufsrecht für den Kredit ganz einfach ausnutzen könnten und ein Darlehen somit bei Bedarf einfach rückabwickeln könnten? Tendenziell ist genau das möglich und es gibt rund um das Widerrufsrecht für Darlehen einige Möglichkeiten, die Sie sich zunutze machen können. Dazu müssen Sie die genauen Begebenheiten aber kennen und sollten sich entsprechend informieren. Der folgende Text bietet Ihnen die Details, die Sie brauchen – so können Sie vom Darlehen zurücktreten und haben im Anschluss die Möglichkeit, ein neues, günstigeres Kreditangebot in Anspruch zu nehmen.

Investieren Sie ein wenig Ihrer Zeit und lesen Sie, was Sie rund um das Widerrufsrecht für Kredite beachten müssen und welche Details dabei von Bedeutung sind. So wissen Sie, welche Formulierungen passend sind und welche Grundvoraussetzungen für den Rücktritt vom Kredit allgemein gelten müssen. In jedem Fall haben Sie in einigen Situationen die Möglichkeit, einen alten Kredit abwickeln zu können – und schaffen somit die Grundlage, sich nach einem neuen und vielfach attraktiveren Kreditangebot umzusehen. Dazu können Sie die Informationen in den folgenden Abschnitten ganz sicher gut gebrauchen und bekommen alle Fakten zusammengefasst präsentiert. Das Widerrufsrecht für den Kredit ist Ihnen somit nicht mehr fremd.

Besucher lasen auch👉  Widerruf Darlehensvertrag: Die 5 schlimmsten Fehler

Widerrufsrecht für Kredit: Wie sieht die gesetzliche Lage aus?

Betrachtet man die gesetzlichen Rahmenbedingungen, haben Sie nach Abschluss eines Kreditvertrags ein gültiges Widerrufsrecht. Dieses gilt für eine Dauer von 14 Tagen und Sie haben in dieser Zeit die Möglichkeit, Ihren Kredit ohne die Angabe von Gründen zu widerrufen. Dazu reicht es aus, dass Sie Ihren Widerruf in schriftlicher Form vorbringen und den Kreditgeber über Ihren Wunsch zum Widerruf informieren. Das sollte in jedem Fall schriftlich erfolgen, damit Ihr Widerspruch am Ende auch gültig sein kann.

Wichtiger Hinweis:

Setzen Sie auf ein Einschreiben oder übergeben Sie den Widerruf gegen Quittung persönlich. Auf diese Weise haben Sie einen Nachweis und können belegen, dass Ihr Widerruf auch fristgerecht bei der Bank eingegangen ist.

Gemäß der gesetzlichen Widerrufsfrist haben Sie die Möglichkeit, eine Rückabwicklung des Darlehens schnell und einfach umzusetzen – dies macht es möglich, dass Sie etwa doch noch ein besseres Darlehen abschließen können oder aber die Möglichkeit haben, dieses zu beenden – zum Beispiel, weil Sie das Geld doch nicht benötigen. Manchmal kann dies durchaus in Frage kommen. Doch es gibt auch darüber hinaus noch Mittel und Wege, durch die Sie einen Widerruf für den Kredit ausüben können – und somit einen älteren Kredit einfach loswerden können.

Formfehler beim Kredit: Wann ist ein Widerruf noch möglich?

Auch wenn es bei der Beratung zum Darlehen Fehler gegeben hat oder Sie nicht ausreichend über Ihr Widerrufsrecht informiert wurden, kann ein Widerruf des Kredits möglich sein. Dann ist auch keine Frist einzuhalten, sondern ein Widerruf ist tendenziell immer möglich.

Besucher lasen auch👉  Widerruf Darlehen Frist: Ihnen bleibt nicht viel Zeit

Allerdings:

Für Kredite, die bis zum 10. Juni 2010 abgeschlossen wurden, gilt diese Möglichkeit nicht mehr. Es gab hier eine Änderung der Gesetze, sodass nur noch Darlehen widerrufen werden können, die ab dem 11. Juni des gleichen Jahres abgeschlossen worden sind.

Weiterhin kann für Sie aber auch ein Widerruf in Frage kommen, wenn es bei der Berechnung des Darlehens Fehler gab und Ihnen diese auffallen. In einem solchen Fall sollten Sie allerdings nicht mehr lange zögern, sondern nach Möglichkeit schnell und direkt Widerspruch einlegen und somit den Rücktritt vom Kredit durchsetzen.

Hilfe beim Widerrufsrecht für den Kredit holen

Sollten Sie nicht genau wissen, ob Sie für Ihren Kredit die Möglichkeit haben, einen Widerruf durchzuführen, sollten Sie sich in jedem Fall entsprechende Unterstützung holen und sich beraten lassen. Dies machen zum Beispiel die Verbraucherzentralen – aber auch bei einem Anwalt können Sie entsprechende Unterstützung finden.

Tipp für Sie:

Lassen Sie Ihren Kreditvertrag genau prüfen und achten Sie auch selber darauf, ob Sie Formfehler feststellen können. Sollte dies der Fall sein, kann auch unabhängig vom Widerrufsrecht für den Kredit ein Widerruf möglich sein. Und davon sollten Sie dann auch auf jeden Fall profitieren.

(Mustervorlage Widerrufsrecht Kredit)

Mit dem Musterbrief haben Sie die Möglichkeit, einfach vom Widerrufsrecht beim Kredit Gebrauch zu machen und Sie müssen das Muster lediglich anpassen. Die Vorlage bietet für Sie somit viel Flexibilität und durch das Musterschreiben ist der Widerruf für Sie letztlich auch wirklich simpel möglich. Sollten Sie dazu Fragen haben, ist es ratsam, einen Juristen zu kontaktieren.

Besucher lasen auch👉  Einzugsermächtigung widerrufen: Jetzt handeln!

Widerruf Kredit

Empfänger: (Bank und Anschrift angeben)

Absender: (Namen und Adresse angeben)

Kreditnummer: (Angabe der Kontonummer)

Ich widerrufe meinen mit Ihnen am (Datum angeben) geschlossenen Kredit. Mein Widerruf bezieht sich auf das mir gesetzlich zustehende Widerrufsrecht, von dem ich Gebrauch mache. Eine Bestätigung durch Sie ist nicht erforderlich, dennoch bitte ich um schriftliche Bestätigung meines Widerrufs und darum, die Rückabwicklung des Darlehens anzustoßen.

(Ort und Datum)                             (Unterschrift von Ihnen)

Beachten Sie:

Eine Unterschrift ist beim Widerruf immer im Original erforderlich, sodass ein Fax oder eine E-Mail nicht ausreichend sind. Unterschreiben Sie den Widerruf daher direkt nach dem Erstellen, sodass dies nicht vergessen werden kann.

Insgesamt bietet ein Widerruf eines Darlehens für Sie eine lukrative Möglichkeit: Denn Sie haben dann die Gelegenheit, ein neues Darlehen abzuschließen, bei dem Sie unter Umständen von attraktiveren Zinsen profitieren können. Somit bietet die Nutzung des Widerrufsrechts für den Kredit eine Sparmöglichkeit und kann sich finanziell für Sie lohnen. Diese Option sollten Sie in jedem Fall prüfen und somit herausfinden, welche Bedingungen vorhanden sind und inwieweit für Sie ein Widerruf des Kredits (noch) möglich ist. Beim Abschluss eines neuen Kredits können Sie dann in der Regel einfach sparen.